Das Stipendienprogramm

PakelleGirls05 2016

Stipendiatinnen lernen auf der St. Mary Asumpta Secondary School in Pakele (hier mit Hilda)

Ein guter Abschluss der Grundschule ist nicht das Ende der Unterstützung. Um den ehemaligen Schülerinnen und Schülern eine Fortführung Ihrer Ausbildung zu ermöglichen vergibt UgandaKids seit 2014  Stipendien an ehemalige Absolventen, die keine Förderung von anderen Organisationen oder privaten Personen bekommen können.

Die Kriterien zur Vergabe eines Stipendiums sind: Bedürftigkeit, Persönlichkeit und schulische Leistungen. Alle Kriterien werden laufend überprüft. In der Vergangenheit müssten drei Stipendiaten das Programm nach längerem und selbstverschuldetem Leistungsabfall verlassen.

Derzeit besuchen zwanzig Mädchen und vier Jungen eine Sekundarschule, zwei Mädchen befinden sich in Ausbildung zur Vorschullehrerin bzw. Krankenschwester. Diese Stipendien sind bis zum Erreichen eines Bildungs/Ausbildungsabschlusses zugesagt. Alle Stipendiaten gehören weiterhin zu den Besten Ihrer Jahrgänge.

Die Kosten belaufen sich derzeit auf insgesamt etwa 7.600 € jährlich.

Weitere Stipendien vergibt UgandaKids nur dann, wenn die Finanzierung bis zum Abschluss der weiterführenden Schule bzw. der Ausbildung gesichert ist. Bei der Finanzierung mithelfen können Sie hier.